Bonusmaterial vorgestellt: Dokumentation „Spurensuche 110“ (Box 5)

Bonusmaterial DVD 3
Spurensuche 110

1. Deutsches Rundfunkarchiv Potsdam
Vorstellung Archiv durch Leiterin Angelika Hörth

2. Vorstellung Archiv durch Dr. Jörg-Uwe Fischer (DRA Öffentlichkeitsarbeit)
Schriftgutarchiv: Im Falle vom Polizeiruf 110: von erster Ideenskizze, Szenarium, Drehbuch, Stellungnahmen der Volkspolizei, Reaktionen der Zuschauer, Analysen der Zuschauerforschung
Magazin: 2 Beispiele werden vorgestellt (Postkarte an Peter Borgelt, Stellungnahme Volkspolizei, Anfrage Handwerksbetrieb)

Zum Film Reklamierte Rosen

3. Filmkomponist Peter Gotthardt berichtet über seine Arbeit
Er hat zu 11 Polizeiruf-Filmen die Musik gemacht. Der Trailer aus dem Jahre 1994 stammt auch von Peter Gotthard. Der wurde vier Jahre gesendet.

Zum Film Schwarze Ladung

4. Der Schauspieler Giso Weißbach erzählt im Rundfunkarchiv über seinen ersten Polizeiruf.

5. Vorstellung Filmmagazin von Jörg Wehling (Abteilungsleiter)
Unter anderem zeigt der die Rolle 5 des 35 mm Originalfilms (Original-Bild-Negativ) vom Polizeiruf 110 Der Schweigsame.

Der Film wurde hergestellt von bfg filmproductions (Schülerfirma am Babelsberger Filmgymnasium)

Filmausschnitte und Musik aus dem Polizeiruf 110 Reklamierte Rosen, Bitte Zahlen, Schwarze Ladung.
Sowie Polizeiruf-Trailer, MDR 1994

Dauer: 15:32 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s