(336) Das Tod macht Engel aus uns allen (BR, 2013)

Bei ihrem fünften Fall müssen Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) und seine Mitarbeiterin Anna Burnhauser (Anna Maria Sturm) gegen eine Münchner Polizei-Inspektion ermitteln. Von oberster Stelle werden sie zu der internen Untersuchung beordert, denn in der Ausnüchterungszelle der Polizei-Inspektion 25 ist eine junge Transsexuelle zu Tode gekommen. Von der Lebensgefährtin der Toten wurde Anzeige erhoben. Jetzt muss Kriminalhauptkommissar von Meuffels herausfinden, ob sich die fünf diensthabenden Kollegen jener Nacht tatsächlich nach Vorschrift verhalten haben oder ob doch mehr vorgefallen ist, als die Berichte einer ersten Untersuchung vermuten lassen. Die Ermittlungen gegen die verdächtigen Polizisten (Shenja Lacher, Hans-Jochen Wagner, Murathan Muslu, Mathias Kupczyk und Anne Müller) gestalten sich für Hanns von Meuffels nicht nur schwierig, sondern auch bald gefährlich. Doch auf der Suche nach der Wahrheit wird ihm die Lebensgefährtin der Toten, die transsexuelle Tänzerin Almandine Winter (Lars Eidinger), zur Wegbegleiterin bei der riskanten Suche.
(Quelle: http://www.br.de/presse/inhalt/pressedossiers/polizeiruf-engel-106.html)

Trailer

Besetzung
Hanns von Meuffels: Matthias Brandt
Anna Burnhauser: Anna Maria Sturm
Almandine Winter: Lars Eidinger
Leonhard Jacob: Hans-Jochen Wagner
Andreas Meier: Shenja Lacher
Jasmin Meier: Anne Müller
Aykut Özyl: Murathan Muslu
Wolfram Henninger: Mathias Kupczyk
u.a.

Drehbuch: Günter Schütter
Regie: Jan Bonny

Sendetermine: So 14.07.2013 20:15 ARD; So 14.07.2013 21:45 Einsfestival; So 14.07.2013 23:45 Einsfestival; Di 16.07.2013 00:55 ARD

Advertisements

Sendetermine 08. – 14.07.2013

Mo 08.07.2013
22:15 RBB (086) Eine nette Person
Di 09.07.2013
22:50 MDR (071) Albtraum
Mi 10.07.2013
23:40 NDR (242) Braut in Schwarz
Do 11.07.2013
20:15 WDR (303) Tod im Atelier
So 14.07.2013
01:15 HR (149) Das Treibhaus
So 14.07.2013
20:15 ARD (336) Der Tod macht Engel aus uns allen
So 14.07.2013
21:45 Einsfestival (336) Der Tod macht Engel aus uns allen
So 14.07.2013
23:20 3sat (122) Eine unruhige Nacht
So 14.07.2013
23:45 Einsfestival (336) Der Tod macht Engel aus uns allen

DDR TV-Archiv “Polizeiruf 110” Box 12 erschienen

Seit ein paar Tagen ist die 12. Box (1984 – 1985) von Studio Hamburg enterprises lieferbar. Die Heftbeilage wurde noch nicht eingespart, aber diesmal hat das Heft nur 4 Seiten. Der Inhalt besteht nur aus einer Auflistung der Darsteller.
Auf Bonusmaterial wurde dieses Mal weitgehend verzichtet und nur eine Trailershow des DDR-TV-Archives ist auf der ersten DVD vertreten.

Folgende Filme sind auf den vier DVDs:
DVD 1
(092)
Draußen am See
(093) Freunde
Trailershow

DVD 2
(094)
Inklusive Risiko
(095) Traum des Vergessens

DVD 3
(096)
Laß mich nicht im Stich
(097) Treibnetz

DVD 4
(098)
Verführung
(099) Ein Schritt zu weit

Label “Studio Hamburg enterprises

Schuber Vorderseite

Schuber Vorderseite


Schuber Rückseite

Schuber Rückseite


Aufgeklappte Box: Vorderseite

Aufgeklappte Box: Vorderseite


Aufgeklappte Box: Rückseite mit DVDs

Aufgeklappte Box: Rückseite mit DVDs


Cover Begleitheft

Cover Begleitheft

(103) Ein großes Talent – In einer Nebenrolle: Karl-Heinz Sobierajski

Wie der Zufall so will, auch eine Wiederholungssendung der ZDF-Reihe „TERRA X“ aus dem Jahre 2009 bringt Neuigkeiten für den interessierten Polizeiruf-Fan. In der Sendung „Terra X: Geheimakte Sophienschatz“ wurde der spektakulärste Kunstraub der DDR neu aufgerollt. „Zur Aufklärung des Raubes fertigte u.a. der Phantombild- und Fahndungszeichner Karl-Heinz Sobierajski gemeinsam mit dem Grafiker Martin Hänsch gerade von den Gegenständen, von denen keine oder nur schlechte Fotos vorhanden waren, genaue Zeichnungen an, die gemeinsam mit den Fotos zu einem Fahndungskatalog zusammengestellt wurden. Diese Arbeit – und der Katalog selbst – bildete die Grundlage, dass 23 Jahre später große Teile der geraubten Gegenstände in Oslo identifiziert werden konnten.“ (1)
Auf der Seite von Karl-Heinz Sobierajski erfährt man sehr interessantes über seine 35 Jahre Polizeidienst. Im Polizeiruf 110 „Ein großes Talent“ hatte er eine kleine Nebenrolle als Phantombild- und Fahndungszeichner. Er spielte sich somit quasi selber und hat zur Erinnerung ein paar Bildern auf seiner Internetseite versammelt. Am interessantesten ist wohl die Abbildung des original Fahndungsbildes aus dem Film.

Quelle: (1) Private Homepage von Karl-Heinz Sobierajski, zuletzt abgerufen am 8. Oktober 2011 (http://de.wikipedia.org/wiki/Sophienschatz)