62 Millionen Euro im Jahr für TATORT und Polizeiruf 110

7,5 Milliarden Euro: Das passiert mit unseren Rundfunkgebühren
Wieviel Geld bekommen ARD und ZDF eigentlich von uns? Und wofür geben sie unsere Gebühren aus? Die ARD hat jetzt aufgeschlüsselt, wofür die 7,5 Milliarden Euro jedes Jahr draufgehen. So kosten allein Tatort und Polizeiruf 110 jedes Jahr 62 Millionen Euro.“

Quelle: www.suedkurier.de

Advertisements

Weitere Kommentare zum neuen Polizeiruf-Team aus Magdeburg

STERN: „Rasanter Neustart mit brauner Soße“
http://www.stern.de/kultur/tv/polizeiruf-110-rasanter-neustart-mit-brauner-sosse-2063958.html

RP ONLINE: „Schimanskis Schwester“
http://www.rp-online.de/gesellschaft/fernsehen/schimanskis-schwester-1.3738420

Schleswig-Holstein am Sonntag: „Polizeiruf 110“: Premiere für Magdeburger Team
http://www.shz.de/nachrichten/schleswig-holstein-am-sonntag/polizeiruf-110-premiere-fuer-magdeburger-team-id3822951.html

HORIZONT: Guter Start für Magdeburger „Polizeiruf 110“
http://www.horizont.net/marktdaten/tvquoten/pages/Guter-Start-fuer-Magdeburger-Polizeiruf-110_5808.html

Alle Links abgerufen am19.10.2013 (22 Uhr)

Einschaltquote: „Gutes Debüt für Magdeburger Polizeiruf „

„Gutes Debüt für Magdeburger «Polizeiruf 110»
Einstand nach Maß für den neuen «Polizeiruf 110» aus Magdeburg: Mit 8,59 Millionen Zuschauern setzte sich das Ermittlergespann mit Claudia Michelsen und Sylvester Groth am Sonntagabend ab 20.15 Uhr (das war der 13. Oktober 2013) auf Anhieb an die Spitze des Publikumsinteresses im deutschen Fernsehen.
Der Marktanteil betrug 24,7 Prozent – etwa jeder vierte TV-Zuschauer verfolgte den Film «Der verlorene Sohn», in dem die Kommissare den Mord an einem Afrikaner in einem Fitnessstudio klären müssen. Auch beim jüngeren Publikum kam der Fall an: 18,6 Prozent Marktanteil gab es bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.“

Quelle: www.hellwegeranzeiger.de

DDR TV-Archiv “Polizeiruf 110” Box 15 erschienen

Seit Dienstag ist die 15. Box (1987 – 1987) von ICESTORM lieferbar. Die Heftbeilage fehlt bei ICESTORM weiterhin. Dieses Mal ist auf der DVD 4 wieder eine Bonus-Dokumentation enthalten.

Folgende Filme sind auf den vier DVDs:
DVD 1
(116) Abschiedslied für Linda
(117) Ihr fasst mich nie

DVD 2
(118) Der Mann im Baum
(119) Still wie die Nacht

DVD 3
(120) Amoklauf
(121) Eifersucht

DVD 4
(122) Eine unruhige Nacht
(123) Der Kreuzworträtselfall
Bonus „Dezernat KT“ (Doku) DFF/Fernsehen der DDR, 1985

DVD Info
Laufzeit: 650 Minuten; Bildformat: 4:3; Tonformat: Dolby Digital 2.0; Videostandard: PAL; Regionalcode: 2; Verpackungsart: 4er Digi Pack im Schuber; EAN: 4028951491568

Label “ICESTORM

Schuber Vorderseite

Schuber Vorderseite


Schuber Rückseite

Schuber Rückseite


Aufgeklappte Box: Vorderseite

Aufgeklappte Box: Vorderseite


Aufgeklappte Box: Rückseite mit DVDs

Aufgeklappte Box: Rückseite mit DVDs