Bildergalerie „Herbstzeit“

Einleger Vorderseite

Einleger Vorderseite


Einleger Rückseite

Einleger Rückseite


DVD

DVD

Advertisements

Frisch gepresst auf den Tisch!

Diese Woche gab es, wie bereits angekündigt, reichlich Nachschub für den DVD-Player.

Bereits Anfang der Woche erschien innerhalb des DDR-TV-Archivs die Einzelfolgen KLASSENKAMERADEN und HERBSTZEIT ohne weitere Beigaben zu den recht erfreulichen Einzelpreis unter 8 Euro. Amazon hat diese beiden DVDs auch ohne Versandkosten ausgeliefert.

Ende der Woche erschien nun die 9. Box der regulären Polizeiruf-110-Reihe von ICESTORM.

ICESTORM: “Herbstzeit” erscheint am 14.01.2013 auf DVD

Herbstzeit
DDR 1978,
Laufzeit: 72 Min.,
Regie: Manfred Mosblech
Darsteller: Erwin Geschonneck, Gerhard Bienert, Angelika Waller, Günter Wolf, Peter Borgelt, Sigrid Göhler
Drehbuch: Manfred Mosblech
Musik: Hartmut Behrsing
Schnitt: Gerti Gruner, Renate Kucke
Kamera: Winfried Kleist
Verfügbarkeit: 14.01.2013
Preis: 7,99 €

Nach dem Tod seiner Frau möchte der Rentner Paul Wositschka zu seinem Sohn Michael, seiner Schwiegertochter Judith und den beiden Enkeln ziehen. Die jungen Leute verstehen diesen Wunsch. Aber aus finanziellen Gründen haben sie keine Möglichkeit, ihn zu erfüllen. Sie flüchten vor zu erwartenden Auseinandersetzungen in eine Lüge. Ein beabsichtigter Hausbau wird vorgegaukelt. Wositschka sieht seinen Traum von der Familie platzen und wird auf tragische Weise kriminell.

HERBSTZEIT wurde ursprünglich als Polizeiruf 110-Folge produziert, jedoch als Einzelfilm außerhalb der Reihe ausgestrahlt.

herbstzeit

ICESTORM: „Klassenkameraden“ erscheint am 14.01.2013 auf DVD

Klassenkameraden
DDR 1984,
Laufzeit: 93 Min.,
Regie: Rainer Bär
Darsteller: Alfred Müller, Otto Mellies, Günther Rüger, Gert Gütschow, Horst Kotterba, Gert-Hartmut Schreier, Marijam Agischewa, Annekathrin Bürger, Lothar Schellhorn
Musik: Karl-Ernst Sasse
Schnitt: Marion Fiedler
Kamera: Adam Pöpperl
Verfügbarkeit: 14.01.2013
Preis: 7,99 €

Ermittlungen in einem Erpressungsfall führen Hannes Bergemann, Hauptmann der Kriminalpolizei, in die Stadt, in der er seine Kindheit und Jugend verbrachte. Hier hofft er, Fred, Helmuth und Richard, mit denen ihn eine alte Kinderfreundschaft verbindet, wiederzutreffen. Kurz nach seiner Ankunft geschieht in dieser Stadt ein Mord. Bergemann wird mit der Untersuchung beauftragt. Schmerzlich für ihn, als er erfahren muss, dass seine Freunde in den Fall verstrickt sind.

Klassenkameraden wurde ursprünglich als Polizeiruf 110-Folge produziert, jedoch als Einzelfilm außerhalb der Reihe ausgestrahlt.

klassenkameraden

Polizeiruf-Einzelfolgen erscheinen auf DVD

Ursprünglich sollten die „Polizeiruf-Einzelfolgen“ alle in einer extra separaten Box erscheinen. Durch den Einzelverkauf dieser Filme bekommen wir sie zwar eher zu sehen, aber leider wird dadurch der Erwerb etwas teurer. Da unter diesen Filmen einige Perlen der Polizeiruf-Reihe sind sehe ich die Einzelveröffentlichung eher positiv.

Um folgende sechs Filme handelt es sich, welche als Einzelfolgen bezeichnet werden und nicht zur regulären Polizeiruf-Reihe des DDR-Fernsehen gerechnet werden (Angabe in Klammern ist die jeweilige Erstausstrahlung des Filmes im Fernsehen der DDR):
1. Gelb ist nicht nur die Farbe der Sonne (4. Juni 1979),
2. Herbstzeit (11. Dez. 1979),
3. Die lieben Luder (15. Feb. 1983),
4. Klassenkameraden (18. Nov. 1984),
5. Außenseiter (27. Jan. 1985),
6. Kalter Engel (06. Dez. 1986).